Zuletzt aktualisiert: 17. November 2020

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

39Stunden investiert

4Studien recherchiert

70Kommentare gesammelt

Minikameras sind aufgrund Ihrer Größe für verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Bereich KFZ, Heimwerken, Überwachung, Outdoor bzw. Außen perfekte Begleiter. Durch Ihre mögliche Aufnahmeauflösungen wie HD, Full HD und 4K sind gestochen scharfe Bilder garantiert.

Durch Zusatzfunktionalitäten wie einem Infrarot für die Nachtsichtfunktion oder einem Bewegungsmelder, welche mittels einer App gesteuert werden, stehen diesen Ihren größeren Brüdern nicht im Schatten.

Dieser Ratgeber für Minikameras 2020 vergleicht verschiedene Typen von Minikameras. Außerdem zeigen wir dir Vorteile sowie Nachteile auf. Onlinemarktplätze zeigen dir durch Ihre Bewertungen und Fragen weitere Optionen an. In Geschäften siehst du die Minikameras und kannst die Größe besser einordnen. Außerdem beantworten wir die wichtigsten Fragen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Minikameras ermöglichen es dir Bereiche zu entdecken, die sonst für dich nicht zugänglich sind. Außerdem haben sie aufgrund der Eigenschaft das sie klein sind, an einen Ort hingestellt zu werden, wo sie nicht auf Anhieb sichtbar sind.
  • Grundsätzlich sollten Käufer einer Minikamera auf die Größe, die Aufnahmeauflösung, die Stromversorgung und die Speichermöglichkeit achten.
  • Für den Hobby und Privat Bereich eignen sich Minikameras im Standardpreis Segment. Im professionellen Bereich sollten Minikameras aus dem hochwertigen bzw. Premiumbereich ausgewählt werden.

Minikamera im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Die beste Allround Minikamera

Die Minikamera von ER-ESTAVEL ist ein wahrer allrounder. Sie bringt für Ihren Preis eine Auflösung in HD Qualität mit. Außerdem können mehrerer Anwender gleichzeitig auf diese Kamera zugreifen. Bis zu 7 Tage kann sie im Stand-by Modus bleiben. Selbstverständlich ist hier auch die Infrarot Funktionalität.

Die Kamera hat eine WLAN Schnittstelle, was die einfache Datenübertragung und Bedienung via APP ermöglicht. Der integrierte Bewegungsmelder setzt die Kamera nach der Aufzeichnung wieder in den Ruhemodus.

Wenn du eine Kamera benötigst, die ein wahrer alles Könner ist, dann wirst du mit der Minikamera von ER-ESTAVEL glücklich. Für den Außenbereich, zur Überwachung, dem Sport oder dem Auto wird die Minikamera dich unterstützen.

Die beste Minikamera für Außen

Die Outdoor Minikamera von NIYPS ist der perfekte Unterstützer für den Außenbereich. Die Minikamera hat eine integrierten Infrarot Nachsicht Funktion die mit Funktion der Bewegungserkennung untermauert wird. Als Praktisch hat sich das Laden während der Aufnahme erwiesen.

Genügend Schutz erhält die Minikamera durch ihr Gehäuse, welches Sie vor Wind und Wetter schützt. Unterstützt wird der Outdoor Minikamera durch die IP Zertifizierung. Somit ist diese Minikamera als Wasserdicht deklariert.

Durch die Nachsichtfunktionalität gebündelt mit der Bewegungserkennung lassen und Funktion wasserdicht, bleiben dem Naturliebhaber keine Wünsche mehr Offen. Diese Minikamera lässt sich auch aufgrund ihrer kleinen Größe an alle nur erdenklichen Orten abstellen und unterstellen.

Die beste Minikamera fürs Auto

Die APEMAN Mini Dashcam ist eine Kamera mit viel Ausstattung zu einem moderaten Preis. Die Minikamera wird an die Innenseite der Windschutzscheibe geklebt. Dadurch kann die Kameraposition jederzeit geändert werden.

Darüber hinaus beinhaltet die Dashcam einen G-Sensor, welcher beim Zusammenstoß mit einem anderen Auto, die zuletzt getätigte Aufnahme via GSM Modul an einen externen Speicherort hochlädt.

Diese Dashcam ist der ideale Begleiter fürs Auto. Hier passt das Gesamtpaket, zwischen Leistung, Funktionsumfang und Preis.

Die beste Minikamera für die Nacht

Die Minikamera von SENYERGIANT hat sich auf den Nachtbereich spezialisiert. Hier findest du nicht nur die Möglichkeit eine externe Speicherkarte hinzuzufügen, sondern auch die Kamera mittels Magnet an eine Position anzuheften.

Durch ihr großes Weitwinkelobjektiv von 150 Grad bietet sie überdurchschnittlich viel Aufnahmebereich. Die Kamera zeichnet selbst in absoluter Dunkelheit, Konturen gestochen Scharf, aufgrund Ihrer 1080P HD Aufnahmequalität auf.

Du benötigst eine Minikamera, die sich auf Nachtsicht spezialisiert hat? Klare und deutliche Konturen im Dunkeln abbildet, dann solltest du sich für die Minikamera von SENYERGIANT entscheiden.

Die beste Minikamera für den Sport

Die BOBLOV Mini Kamera zeichnet sich durch ihr geringes Gewicht von nur 120 Gramm wieder. Durch den Clip kann die Kamera an Sportbekleidung dran geheftet werden.

Die BOBLOV Minikamera hat einen großzügigen Akku, welcher es erlaubt binnen 1 Stunde Ladezeit, die Minikamera 3 Stunden im Videobereich und 7 Stunden im Audiobereich zu verwenden.

Gerade im Sportbereich, wo weniger mehr, ist kommt die BOBLOV Mini Kamera zum Einsatz. Durch ihre Integration an die Sportkleidung stört sie bei keinem Schritt. In einer kurzen Mittagspause an einer Stromquelle ist die Minikamera nach nur 1 Stunde Ladezeit wieder Voll einsatzbereit.

Die beste Minikamera für die Drohne

Die AKK KC53 Minikamera für den Drohnenbereich, zeichnet sich durch eine nach außenstehende Antenne aus. Diese Funkt im 5.8 Gigahertz Bereich die Daten an dem Empfänger. Die Minikamera wird an deine Drohne angeschlossen. Hierdurch wird sichergestellt, dass deine Minikamera immer genügend Strom vorhanden hat.

Unterstützt wird die Drohne durch das geringe Gewicht von nur 40 Gramm. Ausgestattet ist die Minikamera mit einer Beleuchtung von einem Lux.

Du möchtest eine hohe Erreichbarkeit mit zuverlässiger Stromquelle verbinden und gleichzeitig sichergehen, dass deine Aufnahmen was werden? Dann findest du mit der AKK KC53 Mini Kamera für deine Drohne den richtigen Spielpartner.

Minikameras: Kauf- und Bewertungskriterien

In der nachfolgenden Übersicht werden mögliche Kaufkriterien einer Minikamera angezeigt und näher betrachtet. Diese sollen dich in deiner Kaufentscheidung für eine Minikamera unterstützen.

Sobald du dich mit den nachfolgenden Punkten vertraut gemacht hast, wirst du bei deiner Produktentscheidung die Punkte besser verstehen und einordnen können.

Größe

Die Größe einer Mini Kamera ist in der Regel wenige Zentimeter klein. Gegenüber einer Dome Kamera soll die Minikamera einen anderen Zweck erfüllen.

So kommt eine Minikamera als ein Endoskop zum Einsatz, um Bereiche zu erkunden, die schwer Zugänglich sind. Mittels einem Flexrohr wird das Endoskop im Modellbahnbereich für Häuser und Tunnelbauwerke verwendet, um diese von Innen zu begutachten.

Für den Spionage- und den Überwachungsbereich erhält der Anwender, trotz der geringen Größe, hochauflösende Bilder. Diese werden mit einer Auflösung von bis zu 4K aufgezeichnet. Dazu mehr im nächsten Kauf- und Bewertungskriterium.

Aufnahmeauflösung

Die Aufnahmeauflösung dient dem Zweck die sichtbare Bildqualität für den Anwender zu erhöhen. Oftmals fallen Bezeichnungen wie,

  • SD
  • HD
  • Full HD
  • Full HD 1800p
  • 4K

Die Bildauflösung ist ein umgangssprachliches Maß für die Bildgröße einer Rastergrafik. Sie wird durch die Gesamtzahl der Bildpunkte oder durch die Anzahl der Spalten (Breite) und Zeilen (Höhe) einer Rastergrafik angegeben.

Generell werden Mini Kameras mit einer Auflösung von HD verkauft. Diese Auflösung stellt einen soliden Standard bereits auf.

Minikameras welche mit einer HD Aufnahmeauflösung vertrieben werden, haben hierbei eine Pixelanzahl von 1.920 in der Vertikalen und 1.080 in der Horizontalen.

Stromversorgung

Bei der Stromversorgung einer Minikamera wird zwischen 3 Stromversorgungen unterschieden. Einmal mittels Batterien, Akku und Steckdose 230V. Jedoch gibt es weitere Besonderheiten.

Zum einen handelt es sich um die Größe der Minikamera. Umso größerer die Minikamera, desto größer fällt die Stromversorgung aus.

Zum anderen muss Rücksicht auf die Hardware einer Minikamera geachtet werden. Beinhaltet eine Mini Kamera das WLAN / WIFI Modul, ein Mikrofon, ein Bluetooth Modul und eine hohe Aufnahmeauflösung, so ist mit einer verminderten Laufzeit der Minikamera zu rechnen.

Speichermedium

Beim Speichermedium wird zwischen 3 Speichermedien unterschieden. Die sinnvollste und sicherste Methode ist die Übermittlung der Aufnahme via Kabel / WLAN an eine externe Datenträger.

Ein Speichermedium ist ein Stoff oder ein Objekt (oder umgangssprachlich auch ein Gerät) zum Speichern.

Ebenfalls kann eine Minikamera auf einen internen Speicher die Aufnahmen abspeichern. Dieser ist jedoch oft nur gering und begrenzt.

Eine weiteres Speichermedium ist das Abspeichern der Daten auf eine Speicherkarte, welche in eine Minikamera eingesetzt wird.

Übertragungsart

Bei der Übertragungsart wird zwischen einem Funkmodul, einem GSM Modul und dem WLAN unterschieden. Beim Funkmodul gibt es einen Empfänger in näherer Umgebung, welcher die Aufnahmen an das Speichermedium übermittelt.

Bei einem GSM Modul benötigt die Minikamera eine SIM Karte, was zu weiteren Kosten führt. Mini Kameras mit einem GSM Modul werden im Outdoor Bereich angewendet. Dabei ist das Empfängermodul über eine längere Distanz entfernt.

Beim WLAN Modul handelt es sich um eine Minikamera die zumeist im Indoorbereich verwendet wird. Die Minikamera wird mittels heimischen WLAN verbunden. Darüber findet die Datenübertragung statt.

Minikameras: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Aus dem vorherigen Kapitel haben wir gelernt, worauf es bei einer Minikamera zu achten gilt. Im nachfolgenden gehen wir auf die häufigsten Fragen ein, welche wir für dich rausgesucht haben.

Was ist eine Minikamera?

Eine Minikamera ist ein Gegenstand, der dazu dient Aufnahmen in verschiedenen Auflösungen aufzuzeichnen. Dabei wird die Aufnahmequalität in verschiedene Auflösungen unterteilt.

Die Besonderheit bei einer Minikamera ist die Größe dieser Minikamera. Hierdurch ergeben sich auch die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. So kann eine Minikamera als Dashcam für ein KFZ Auto verwendet werden. Kleinere Minikameras werden für Spionageeinsätze in Kugelschreibern oder Brillen versteckt.

Minikamera-

Auch beim Sport kann eine Minikamera dein unauffälliger ständiger Begleiter sein. (Bildquelle: Toa Heftiba / Unsplash)

Eine Minikamera beinhaltet mehrere Funktionen. So kann eine Minikamera mit einem Mikrofon ausgestattet sein, welches Umgebungsgeräusche aufnimmt. Außerdem kann die Minikamera mit einem Nachtsichtmodul ausgestattet sein. Dies erlaubt dem Anwender, die Minikamera auch Nachts zu verwenden.

Die Aufnahmen einer Minikamera werden auf ein internen oder externen Datenträger aufgezeichnet. Außerdem gibt es für die Minikameras auch eine Übertragungsoption für die Aufnahme, indes für eine Liveübertragung.

Was kostet eine Minikamera?

Eine Minikamera kann in verschiedene Preisbereiche fallen. Hierzu muss hinterfragt werden, welche Funktionen in den Preisbereich fallen sollen.

Ausstattung / Qualität Preis
Gering Bis 60 Euro
Standard Zwischen 60 und 140 Euro
Hochwertig Zwischen 140 bis 360 Euro
Premium Ab 360 Euro

Unter einer geringen Ausstattung / Qualität einer Minikamera darf eine schlechte Verarbeitung sowie eine Aufnahmeauflösung von bis zu 1.280 x 720 Pixel (SD) verstanden werden. Ebenfalls wird die Übertragung der Daten ausschließlich mittels Kabel durchgeführt. Der interne Speicher ist zudem sehr gering. Das spiegelt sich ebenfalls auf die Aufnahmedauer wieder.

Unter einer Standard Ausstattung / Qualität einer Minikamera darf eine bessere Verarbeitung sowie eine erhöhte Aufnahmeauflösung von bis zu 1.920 x 1.080 Pixel (HD) verstanden werden. Hier werden die Mini Kamera für den Outdoor Bereich mit einer IP Zertifizierung ausgestattet.

Außerdem kommt als Übertragung ein Funkmodul zum Einsatz. Die meisten Minikameras werden mit einem Speicherkartenslot ausgestattet.

Minikamera

Minikameras können auch für eine Drohne gekauft werden, sodass du auch während des Fluges die Durchsicht hast. (Bildquelle: Paul Henri Degrande / Pixabay)

Bei einer hochwertigen Minikamera sprechen wir nicht nur bei der Verarbeitung von einer deutlich spürbaren Verbesserung, sondern auch bei der Aufnahmeauflösung der Minikamera. So werden die Aufnahmen im Pixelbereich von 3840 × 2160 aufgenommen. Dies entspricht der Auflösung Full HD 1080p.

Das Premiumgerät unter den Mini Kameras beinhaltet, sämtliche Funktionen. So ist die Nachtsichtfunktionalität, eine Auflösung von 4096 × 2160 Pixel (4K) abgebildet.

Die Minikameras enthalten Bewegungssensoren, welche auslösen, wenn im Aufnahme Bereich eine Bewegung stattfindet. Außerdem sind die Minikameras im Premiumbereich mit einem Weitwinkelobjektiv ausgestattet.

Wo kann ich eine Minikamera kaufen?

Ein Erwerb einer Minikamera kann zum einen über den Onlinehandel erfolgen. Dafür bieten sich Onlinemarktplätze wie Amazon und Ebay an.

Mittlerweile haben auch weitere Onlinemärkte den Trend der Minikameras, bevorzugt im Premiumbereich erkannt. So bietet seit neusten auch der Onlinemarktplatz Real.de den Erwerb einer Minikamera an.

Bei spezialisierte Onlinehändler wie Conrad finden Technikfans Ihre Produkte. Detailangaben und diverse Anleitung für die Benutzung auf dem Handy oder dem wiederfinden seiner Minikamera, wird hier Abhilfe geschaffen.

Nischenprodukte im Bereich Minikamera, welche Einsatz im Spionage und Überwachungsbereich sich wiederfinden, werden in kleinen Onlineshops wie Shop-alarm Ihre gewünschten Produkte wiederfinden.

Im stationären Handel sind die Minikameras in Geschäften wie Media Mark oder Saturn vorzufinden. Großen Andrang ist bei Netto zu finden, wenn Netto seine Standard Minikameras zum Spottpreisen anbietet.

Welche Funktionen kann eine Minikamera beinhalten?

Minikameras können mit den verschiedensten Funktionen ausgestattet werden. Hierzu zählen:

  • Minikamera mit einem Akku
  • Minikamera mit einem WLAN Modul
  • Minikamera mit einem Mikrofon
  • Minikamera mit einem Funkmodul
  • Minikamera mit einem GPS Modul
  • Minikamera mit einer Dockingmöglichkeit an eine Drohne
  • Minikamera mit Bluetooth
  • Minikamera mit einem Monitor

Hierbei stechen die Funktion GPS Modul in den Vordergrund. Einer der Vorteile ist bei Verlust oder Diebstahl einer Minikamera, kann diese mittels dem GPS Modul wieder geortet werden.

Als weiteres Nice Have Feature im Bereich der Minikameras ist, dass mehrere Minikameras eines und desselben Herstellers ein interaktives 360 Grad Bild erstellen können. Dies wird mittels der GPS Funktion und den daraus ermittelten Geokoordinaten durchgeführt.

Minikamera-

Minikameras dienen auch der Überwachung. Gerade zur Weihnachtszeit kann eine Minikamera in einer Christbaumkugel versteckt sein. (Bildquelle: Karina Thomson / Unsplash)

Eine Minikamera mit einem Monitor kann als Dashcam verwendet werden. Gerade erstellte Aufnahmen können jederzeit auf dem Gerät abgespielt werden. Herkömmliche Videokameras verlieren somit Ihre Daseinsberechtigung.

Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für eine Minikamera?

Minikameras finden einen immer größeren Anwenderkreis. Das liegt an den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten einer Minikamera. Einige Einsatzmöglichkeiten finden wir in der nachfolgenden Tabelle:

Einsatzmöglichkeit Ideen Vorteil
Auto Ein Trend hat sich gezeigt, als Versicherungen die Dashcam im Auto akzeptiert haben, um die wichtige Schuldfrage ohne Gericht zu klären. Durch Minikameras, welche einen Monitor beinhalten können Situationen sofort angeschaut werden.
Draußen Ist es ein Fuchs oder doch eine Katze die ständige Ihr Geschäft im Sandkasten des Kindes verrichtet? Mittels Infrarottechnik können Bilder in absoluter Dunkelheit aufgenommen werden
Nistkasten Du wolltest schon immer sehen wie die Babyvögel aus Ihren Eiern schlüpfen? Minikameras mit einem zusätzlichen Gehäuse können im Außenbereich vor äußeren Einwirkungen geschützt werden.
Zuhause Ihre neue Putzfrau ist das erste Mal allein im Haus und wollen nur auf Nummer sicher gehen. Die kleinsten Minikameras können ideal platziert werden, sodass diese nicht sichtbar sind.
Brille Auch du willst mal Detektiv spielen und deine Brille mit einer Minikamera ausstatten? Im Spionagebereich können die Kameras eingesetzt werden aufgrund Ihrer kleinen Bauweise.

Fazit

Eine Minikamera findet in verschiedenen Einsatzbereichen ihren Einsatz. So kannst du diese im Outdoorbereich, im Heimgebrauch und dem Sport benutzen. In unserem Ratgeber haben wir die besten Geräte für deren Einsatz dargestellt.

Beim Kauf einer Minikamera sollte ein Fokus auf die Größe, die Aufnahmequalität und die Funktionen geachtet werden.

Bildquelle: Rythik / unsplash

Warum kannst du mir vertrauen?