Aus dem Urlaub möchtest Du nicht ohne ein schönes Foto nach Hause gehen. Du fotografierst Landschaften, Menschen, Tiere und vieles mehr. Einer der beliebtesten Fotomotive sind aber Gebäude.

Sie zeichnen die Geschichte eines Landes nach und verzaubern durch eine eindrucksvolle Architektur. Natürlich gibt es rund um den Globus unendlich viele Gebäude, die es sich zu fotografieren lohnt.

Dennoch zeigen wir Dir die Auswahl der beliebtesten Gebäude, die am Ende auf Fotos landen.

Die meist fotografierten Gebäude der Welt

Platz 1: Solomon R. Guggenheim Museum in New York

Das Guggenheim Museum in New York ist eine kleine Überraschung, glauben doch viele, dass die Freiheitsstatue das beliebteste Motiv in New York ist.

Tatsächlich ist es aber das Museum, welches von amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright entworfen wurde. Das Gebäude fotografieren ist somit ein Muss, wenn Du gerade in New York bist.

New York Guggenheim Museum

Von außen aber auch von innen fasziniert die Architektur des Guggenheim Museum in New York. (Foto: manolofranco / pixabay.com)

Platz 2: Santa Trinità dei Monti in Rom

Das zweitbeliebteste Motiv von Fotografen liegt direkt in der ewigen Stadt Rom. Die Kirche Trinità dei Monti beeindruckt durch die weltberühmte spanische Treppe, welche vielen Touristen einen Schnappschuss wert ist.

Bei einem Besuch solltest Du aber auch einen Blick ins Innere der Kirche werfen.

Platz 3: Park Güell in Barcelona

Du suchst nach einem kunterbunten und ein wenig verrückten Gebäude zum Fotografieren?

Da bist Du im Park Güell genau an der richtigen Adresse. Im gesamten Park tummeln sich viele geschwungene Gebäude und bunte Figuren, die vom Künstler Antoni Gaudi entworfen wurden. Der Park Güell ist ein beliebter Treffpunkt der Barceloner, bietet aber auch zauberhafte Fotomotive.

Wenn du noch keine passende Kamera für deine Fotos hast, dann schau dich doch auf unserer Seite um. Dort findest du viele top aktuelle Modelle.

Spiegelreflexkamera Test 2019: Die besten Spiegelreflexkameras im Vergleich

Platz 4: Hotel Bellagio in Las Vegas

Was wäre eine Liste der meist fotografierten Gebäude, wenn nicht das Hotel Bellagio aus Las Vegas darauf steht? Das Hotel ist weltberühmt und einer der Hauptanlaufziele von Touristen.

Nicht nur die Außenfront ist beeindruckend, mit seinem meterhohen Wasserspiel, sondern auch der verglaste High-Limit-Bereich begeistert.

View this post on Instagram

Vegas hasn’t killed us yet 🙌🏼👌🏼🙌🏼

A post shared by Paris (@paa_riss) on

Natürlich kannst Du auch die Kamera zur Seite legen und ein wenig Wetten. Im Bellagio gibt es alles, was das Spielerherz begehrt.

Von klassischem Poker über Roulette bis hin zu Black Jack. Selbst die klassischen Spielautomaten sind nicht weit, wenn Du nur kurz etwas Spaß haben willst. Solltest Du Glück haben, siehst Du sogar einige berühmte Gesichter aus Film und Fernsehen durch das Hotel Bellagio streunen. Also immer die Kamera bereithalten.

Platz 5: Moulin Rouge in Paris

Du solltest Gebäude fotografieren, die eine Geschichte haben. Das ist beim Moulin Rouge in Paris auf jeden Fall gegeben.

Das berühmte Varietétheater liegt als Fotomotiv noch vor dem Louvre oder dem Eiffelturm. Solltest Du gerade vorbeikommen, lass nicht nur die Kamera klicken, sondern sichere Dir auch eine Karte. Die Vorstellungen sind immer ein Garant für Spaß.

Platz 6: Leanderturm in Istanbul

Reise in den Osten und besuche einer der geschichtsträchtigsten Städte der Welt: Istanbul. Sicherlich gibt es viele Gebäude in der Stadt, die es sich zu fotografieren lohnt. Dennoch hat es der Leanderturm auf den sechsten Platz geschafft.

Du findest den Leanderturm mitten in Istanbul, beim Bosporus. Früher war der Turm ein Gefängnis sowie Leuchtturm, doch heute wird er als Restaurant betrieben.

Außerdem war der Leanderturm der Drehort für den James-Bond-Streifen „Die Welt ist nicht genug“. Bereits von außen gilt der Leanderturm als schönes Fotomotiv, doch innen kannst Du Deinen Gaumen verwöhnen.

Platz 7: Ponte dell’Accademia in Venedig

Bist Du in Venedig unterwegs, wirst Du zwangsläufig den Ponte dell’Accademia fotografieren.

Er ist das beliebteste Fotomotiv der Stadt und führt direkt über den Canale Grande. Jeder Tourist hat mindestens ein Foto vom Ponte dell’Accademia geschossen.

Zu jeder Tageszeit kannst Du die Brücke und Gebäude fotografieren, wobei immer eine magische Stimmung herrscht.

View this post on Instagram

Cala la sera sul Ponte dell’Accademia #pontedellaccademia

A post shared by Elsa (@veneziaforever1) on

Platz 8: Hotel de Paris in Monte Carlo

Monte Carlo ist vielleicht nicht sonderlich groß, dennoch ein Garant für wundervolle Fotomotive.

Das noble Hotel de Paris ist das beliebteste Gebäude in Monte Carlo und sichert sich somit den achten Platz. Ein Grund für das häufige Klicken der Kamera ist, dass dort der Film „Golden Eye“ mit James Bond gedreht wurde.

Platz 9: Piazzale Michelangelo in Florenz

Zurück nach Italien, denn hier wartet die Piazzale Michelangelo mit einem einmaligen Rundumblick. Der große Vorteil ist, dass Du nicht nur ein Gebäude fotografieren kannst, sondern direkt die gesamte Stadt Florenz. Daher ist die Piazzale Michelangelo sicherlich einen Ausflug wert.

Platz 10: Caminito in Buenos Aires

Wie in einen Pop-Art-Film fühlst Du Dich in Caminito. Die Straße besteht aus lauter lustig bunt gestrichenen Künstlerhäusern, die zu den beliebtesten Fotomotiven der Welt zählen.

Bei einem Gang durch die Straße wird die Kamera gar nicht mehr stillstehen.

Bildquelle: unsplash.com / Jimmy Chang

Bewerte diesen Artikel


28 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,30 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von FOTOSPRING.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.