Zuletzt aktualisiert: 12. November 2021

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

18Stunden investiert

6Studien recherchiert

72Kommentare gesammelt

Du hast die beste Kamera gewählt, bist an einen wunderschönen Ort gereist, um deine Bilder zu machen und hast auch einen Computer, mit dem du die Fotos detailliert bearbeiten kannst. Aber wenn du die Bilder ausdruckst, kann es sein, dass das Ergebnis hinter deinen Erwartungen zurückbleibt.

Angesichts dieses Problems ist es nicht verwunderlich, dass du dich fragst, wie wichtig die Art des Fotopapiers ist, um sicherzustellen, dass das gedruckte Bild die gewünschte Qualität erreicht. In diesem Artikel geben wir dir Tipps, welches Papier du wählen solltest, um dein schönstes Foto zu verewigen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Nicht alle Fotopapiere funktionieren mit denselben Druckern.
  • Nachdem du deine Bilder gedruckt hast, solltest du sie an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren, damit sie lange Zeit unversehrt bleiben.
  • Aspekte wie Qualität, Bildgröße oder Kaliber können entscheidend sein, wenn du dich für ein Produkt entscheidest. In der Rubrik Kaufkriterien helfen wir dir, diese Entscheidungen zu treffen.

Fotopapiersorten Test: Die besten Produkte im Vergleich

Nicht alle Fotopapiere auf dem Markt sind mehr oder weniger gleich und eignen sich auch nicht für die gleiche Art von Bildern. Wir können sogar sagen, dass es kein besseres oder schlechteres Papier gibt, aber das hängt von der Art des Fotos ab, das wir bewahren wollen. Im Folgenden klassifizieren wir einige Papiersorten, um dir bei der Wahl deiner besten Option zu helfen.

Kaufberatung: Was du über Fotopapier wissen solltest

Jenseits des allgemeinen Bildes, das du vielleicht von Fotopapier als einheitlichem und universellem Element hast, gibt es in Wirklichkeit verschiedene Eigenschaften und Details, die das Endergebnis unterschiedlich machen. In diesem Abschnitt helfen wir dir, das beste Fotopapier für die Art von Druck zu wählen, die du erstellen möchtest.

photo paper-1

Hochglanzpapier verleiht Bildern Schärfe und Licht.
(Quelle: Lightfieldstudios: 89214305/ 123rf.com)

Warum sollte man sich für Fotopapier und nicht für normales Papier entscheiden?

Fotopapier ist, wie der Name schon sagt, speziell für den Druck von Fotos oder Bildern entwickelt worden. Aber was ist das Besondere an diesem Papier im Vergleich zu anderen Papieren, die für den normalen Druck verwendet werden? Es gibt eine Reihe von Elementen, bei denen die Qualität auf Fotopapier genauer ist.

Insbesondere ist die Wiedergabe auf Fotopapier viel farbgetreuer. Auf diesem besonderen Papier wird die Tinte besser absorbiert, was auch bedeutet, dass sie schneller trocknet. Außerdem wird das Foto kontrastreicher.

Wie bewahrt man Fotos so auf, dass sie über lange Zeit intakt bleiben?

Institutionen, Bibliotheken und Behörden, die Fotos über lange Zeiträume aufbewahren müssen, verwenden ein sehr strukturiertes Schutzprotokoll, um den Verfall von Fotomaterial zu verhindern. Wenn dir deine Fotoabzüge lieb und teuer sind, warum solltest du dann nicht darüber nachdenken, wie du sie richtig aufbewahrst?

Es gibt einige einfache Maßnahmen, die dabei helfen können. Bewahre deine Bilder das ganze Jahr über an einem kühlen, trockenen Ort auf, verwende hochwertige, nahtlose Papierumschläge, benutze Alben, die die Bilder vollständig abdecken, und achte vor allem darauf, dass du sie mit sauberen und trockenen Händen anfasst.

Wie wichtig ist die Saugfähigkeit des Fotopapiers?

Wenn du die eine oder andere Art von Fotopapier kaufst, findest du auf der Verpackung oder in der Beschreibung der Eigenschaften eine Reihe von Papierqualitäten angegeben. Der Aspekt der Tintenaufnahme wird jedoch nur selten erwähnt, obwohl er so wichtig ist.

Es gibt Papiersorten, die mehr Tinte verbrauchen als andere, und deshalb kann der Drucker anhand der Eigenschaften des Papiers erkennen, ob er mehr oder weniger Tinte einfüllen muss. Dickes, glänzendes Papier nimmt zum Beispiel nur wenig Tinte auf, während normales Papier viel mehr benötigt.

Ist es besser, mattes oder glänzendes Fotopapier zu wählen?

Auch auf diese Frage gibt es keine einheitliche Antwort, aber wir können dir einige Hinweise geben, die dir helfen, die Option zu wählen, die deinen Anforderungen am besten entspricht. Zunächst einmal ist das meiste auf dem Markt erhältliche Papier Hochglanzpapier, das optimale Qualität für diejenigen bietet, die sich nicht die Mühe machen wollen.

Wenn du jedoch etwas tiefer gräbst, findest du vielleicht andere Oberflächen, die für die Art von Bild geeignet sind, die du drucken willst.

Kriterien Glänzendes Papier Mattes Papier
Empfohlene Verwendung Für die meisten gewöhnlichen Drucke Für besondere oder spezielle Drucke.
Externe Reflektionen Erhöht die externen Reflektionen.

Schärfere Bilder, die mehr Licht erhalten

Reduziert externe Reflexionen und verbirgt Fingerabdrücke oder Flecken
Vorteile Ideales Papier für Familienfotos, gerahmte Fotos und Visitenkarten Ideal zum Drucken alter Fotos (es ist dichter und undurchsichtiger)

Was ist Baryt-Fotopapier??

Seine glatte und satinierte Haptik veranlasst einige Autorinnen und Autoren, sich für diese Papiersorte zu entscheiden.

Seine glatte Textur ohne Reflexionen lässt die verschiedenen Farbtöne des Bildes hervorstechen und verstärkt und vertieft die Schwarztöne. Um zu den Ursprüngen der Fotografie zurückzukehren, wird Barytpapier deshalb vor allem für Schwarz-Weiß-Fotos verwendet, egal ob für Profis oder Amateure.

Einkaufskriterien

Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als gäbe es keinen großen Unterschied zwischen einem Fotopapier und einem anderen, können wir in Wirklichkeit durch die Berücksichtigung der verschiedenen unten aufgeführten Faktoren das Papier auswählen, das am besten zu den Ergebnissen passt, die wir mit unseren Abzügen erzielen möchten.

Deckkraft

Wenn du das Fotopapier vor dir hast, auf dem du deine Bilder drucken möchtest, prüfe, ob man durch das Papier hindurchsehen kann. Wenn dies der Fall ist, sei vorsichtig, denn es ist möglich, dass die Tinte durch das Papier durchschlägt, was sich negativ auf das Bild auswirken und sogar zu unerwünschten Farbmischungen führen kann.

Dies ist besonders wichtig, wenn du Bilder beidseitig bedrucken willst, zum Beispiel bei der Herstellung von Fotobüchern, denn in diesem Fall können diese Probleme bei unzureichender Deckkraft entscheidend sein und zu einem Alptraum werden. Trotzdem haben die meisten Fotopapiere eine Deckkraft von 94 % oder 97 %.

photo paper-2

Die zu wählenden Papierformate für Hochformatbilder sind 10 x 13 cm und 15 x 20 cm.
(Quelle: rawpixel: 76171246/ 123rf.com)

Kompatibilität

Kompatibilität ist eines der wichtigsten Kaufkriterien. Ob ein Druck erstellt werden kann, hängt von der Kompatibilität ab, unabhängig von anderen Eigenschaften wie der Papierqualität, Helligkeit oder Dicke. Bevor du eine Marke von Fotopapier kaufst, solltest du sicherstellen, dass dein Drucker mit dem gewählten Produkt kompatibel ist.

In der Rangliste der besten Fotopapierprodukte haben wir zum Beispiel Polaroid Premium aufgeführt. In diesem Fall ist zu beachten, dass dieser Artikel nur mit Polaroid-Kameras oder -Druckern kompatibel ist. Wenn du also kein Polaroid-Gerät hast, wirst du nicht in der Lage sein, das Beste aus deinen Abzügen herauszuholen.

Gewicht

Du hast wahrscheinlich noch nie darüber nachgedacht, wie wichtig das Gewicht beim Drucken eines Fotos ist. Seine Bedeutung sollte jedoch nicht unterschätzt werden. Das Gewicht hebt das Bild hervor, verhindert, dass das Papier leicht knittert und verleiht ihm ein besseres äußeres Erscheinungsbild. Berücksichtige sie je nach dem endgültigen Bild, das du erreichen willst.

Das Gewicht wird normalerweise in g/m2 (Gramm pro Quadratmeter) angegeben. Wenn das Gewicht zum Beispiel 80 g/m2 beträgt, bedeutet das, dass ein Quadratmeter Papier dieser Qualität 80 Gramm wiegt. Im Allgemeinen ist es ratsam, sich für schwerere Papiere zu entscheiden, wobei du dich vorher über die maximalen Reichweiten deines Druckers informieren solltest.

photo paper-3

Denke daran, dass nicht alle Fotopapiere auf dem Markt gleich sind. Wir empfehlen dir, das Papier zu wählen, das deinem Geschmack am besten entspricht.
(Quelle: Marina Pissarova: 42213967/ 123rf.com)

Kaliber

Wenn wir von Kaliber sprechen, beziehen wir uns auf die Dichte des Papiers, also die Breite des Papiers. Die Dicke wird in Millimetern oder Tausendstel Zoll gemessen, und obwohl sie in der Regel mit dem Gewicht zusammenhängt, ist es auch möglich, Papiere mit einer ähnlichen Dicke, aber einem ganz anderen Gewicht zu finden.

Im Allgemeinen ist die Dicke wichtig, wenn man das Foto aufbewahren will, um zu verhindern, dass es mit der Zeit verfällt. Wie bei den anderen Kriterien müssen wir uns vor dem Kauf des Produkts vergewissern, dass unser Drucker das von uns gewählte Fotopapier und Kaliber unterstützt.

Papierformat

Jedes Papierformat entspricht der Art des Bildes, das wir bewahren wollen. Fotopapiere in den Formaten 10 x 13 cm und 15 x 20 cm sind zum Beispiel ideal für Porträts, Reisefotos oder Familienerinnerungen.

Für auffälligere Bilder ist das Format 20 x 27 cm, auch bekannt als A4, ideal für Fotoalbumdrucke, Poster und anspruchsvollere Bilder in Laborqualität. Bei größeren Formaten wie A3 (29 x 42 cm) geht es um die Verwendung in der Werbung und in der professionellen Fotografie.

Fazit

Das in diesem Artikel vorgestellte Fotopapier wurde speziell für Benutzer entwickelt, die einen einfachen oder mittleren Drucker besitzen, ohne professionelle Drucker zu sein. Auf diese Weise versuchen wir, dass sie eine gute Qualität erhalten, ohne viel Geld in ihre Fotos investieren zu müssen.

Nachdem du diese Empfehlungen gelesen hast und bevor du ein bestimmtes Fotopapierprodukt kaufst, musst du dich vergewissern, dass es mit dem Drucker, den du zu Hause oder am Arbeitsplatz hast, kompatibel ist und optimal funktioniert, was Aspekte wie Kaliber, Papiergröße oder Gewicht angeht. Andernfalls wird der Kauf nicht erfolgreich sein.

Wenn du diesen Artikel interessant fandest, freuen wir uns, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder ihn in den sozialen Medien mit Menschen teilst, die ihn nützlich finden könnten.

(Bildquelle: Vadim Georgiev: 40880593/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte