Fotoapparat-Kinder
Zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

36Stunden investiert

6Studien recherchiert

75Kommentare gesammelt

Der Kinderfotoapparat ist für die Kleinen etwas ganz Großes. Mittels eines Kinderfotoapparates kann dein Kind spielerisch und intuitiv die Welt der Fotografie entdecken sowie ein nachhaltiges Interesse entwickeln. Kinderfotoapparate sind an diverse Altersempfehlungen angepasst und bieten vielseitige Möglichkeiten der kreativen Entfaltung und Förderung deines Kindes.

Mit unserem großen Fotoapparat für Kinder Test 2020 unterstützen wir dich dabei, den besten Kinderfotoapparat für die individuellen Ansprüche deines Kindes zu finden. Wir haben Kinderfotoapparate in verschiedenen Ausführungen und Preisklassen für dich verglichen und zusammenfassend aufgeführt. Dies soll dich bei deiner Kaufentscheidung unterstützen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Kinderfotoapparate unterstützen dein Kind dabei, spielerisch die Welt der Fotografie zu entdecken. Sie bestechen durch eine kindgerechte und intuitive Bedienung, ansprechende Designs und Stoßfestigkeit.
  • Die Fotoapparate sind speziell an die Bedürfnisse unterschiedlicher Altersgruppen angepasst. Beim Kauf kannst du zwischen Modellen mit verschiedenen Zusatzfunktionen und Unterhaltungsprogrammen unterscheiden.
  • Der Preis des Kinderfotoapparates variiert anhand von technischer Komplexität und integrierten Extras. Modelle mit zusätzlichen Diensten, Touch-Displays, Spielen und hoher Bildauflösung sind höherpreisig.

Kinderfotoapparate Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Kinderfotoapparate kommen herstellerbedingt in verschiedenen Ausführungen. Qualitativ und funktional gibt es jedoch relevante Unterschiede.

Um dir deine Entscheidung unter der Vielzahl von Angeboten zu erleichtern, haben wir die 6 besten Fotoapparate für Kinder herausgesucht.

Der beste Allround-Fotoapparat für Kinder

Die Kidizoom Touch 5.0 von VTech besticht durch ihre Vielzahl an Funktionen und kreativen Spaßfaktoren. Die technische Ausstattung beinhaltet eine Frontkamera mit 5.0 Megapixeln, eine Rückkamera mit 2.0 Megapixeln, sowie ein personalisierbares farbiges LCD-Touch-Display.

Integrierte Spiele, Bildbearbeitungsprogramme, sowie Musikplayer und Filmfunktionen runden das abwechslungsreiche Angebot ab. Der interne Speicher bietet Platz für 100 Fotos, kann jedoch mittels einer microSD-Karte einfach erweitert werden.

Bewertung der Redaktion: Dieses robuste Allround-Talent bietet deinem Kind den maximalen Unterhaltungswert und ist deshalb ein absolutes Must-have in jedem Kinderzimmer.

Der beste Kinderfotoapparat ab 18 Monaten

Mit der J05335 Kamera aus massivem Holz von Janod können die ganz Kleinen spielerisch die Fotografie nachahmen. Das Spielzeug ist aus stabilem Buchenholz gefertigt und von einer widerstandsfähigen Silikonhülle umgeben.

Integrierte Licht und Soundeffekte machen das Spielerlebnis noch realistischer. Durch das Kaleidoskop können die verschiedensten Perspektiven entdeckt und betrachtet werden.

Bewertung der Redaktion: Dieses Spielzeug gibt deinem Kind die Möglichkeit, spielerisch die Welt der Fotografie kennenzulernen. Für die Kleinen etwas ganz Großes.

Der beste Kinderfotoapparat ab 3 Jahren

Der Kinderfotoapparat von TekHome ist sehr leicht, hat eine handliche Größe und ist von einer stoßsicheren Silikonhülle umgeben. Dieses Design fördert die Langlebigkeit und macht den Fotoapparat in der Handhabung ideal für jüngere Kinder.

Der Lieferumfang beinhaltet eine 32 Gigabyte Speicherkarte, ein USB-Kabel, einen Tragriemen, sowie lustige Sticker. Der Kinderfotoapparat ist in Blau und Rosa erhältlich.

Bewertung der Redaktion: Wenn du für dein Kind ein intuitives und selbsterklärendes Einstiegsmodell suchst, dann ist dieser Kinderfotoapparat genau das richtige für dich.

Der beste Kinderfotoapparat ab 5 Jahren


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (25.11.20, 13:55 Uhr), Sonstige Shops (19.11.20, 06:48 Uhr)

Die Kidizoom Duo DX von VTech ist ein robustes Multitalent mit kindgerechtem Design und vielen kreativen Funktionen. Dieser Kinderfotoapparat verfügt über einen Vierfachzoom, automatischen Blitz und eine 5 Megapixel Bildauflösung.

Die Vorder- und Rückkamera erlaubt das kinderleichte Aufnehmen von lustigen Schnappschüssen. Zusätzlichen Unterhaltungswert bieten integrierten Spiele, Filmfunktionen, sowie kreative Bildbearbeitungsprogramme.

Bewertung der Redaktion: Dieser Kinderfotoapparat besticht durch seine Vielseitigkeit und bietet deinem Kind viel gestalterischen Freiraum.

Der beste Outdoor-Kinderfotoapparat

Der Kinderfotoapparat von ShinePick ist leicht zu bedienen und eignet sich durch seine Wasserfestigkeit ideal für das Fotografieren im Freien. Diese multifunktionale Kamera hat eine Bildauflösung von 8 Megapixeln und verfügt über einen verstellbaren Fokus und Timer.

Wetterunabhängig können durch die schützende und wasserfeste Hülle immer und überall schöne Erinnerungen festgehalten werden. Der Lieferumfang enthält eine Mikro SD-Karte, einen Tragegurt, sowie ein USB-Kabel.

Bewertung der Redaktion: Wenn dein Kind abenteuerlustig ist und viel Zeit an der frischen Luft verbringt, dann ist dieser Kinderfotoapparat genau das richtige für spielerische Unterhaltung im Freien.

Der beste Multimedia-Kinderfotoapparat

Dieser Kinderfotoapparat von BJLBOJEY ist ein vielseitiges Preis-Leistungs-Wunder. Ausgestattet mit einer Bildauflösung von 12 Megapixeln, Videoauflösung von 1080 Pixeln und sechsfachen Zoom, bietet dieses Modell viele Möglichkeiten der qualitativen Bildaufnahme.

Abwechslung und Kreativität werden durch integrierte Puzzlespiele, lustige Farbfilter und der MP3-Player Funktion geboten. Zusätzlich sind im Lieferumfang ein Ladekabel, eine Trageschlaufe sowie eine 32 Gigabyte Speicherkarte enthalten.

Bewertung der Redaktion: Dieser Kinderfotoapparat fördert spielerisch die Kreativität deines Kindes und bietet ein unterhaltendes Fotografie-Erlebnis.

Fotoapparate für Kinder: Kauf- und Bewertungskriterien

Folgend unterstützen wir dich bei der Auswahl eines geeigneten Kinderfotoapparates unter zahlreichen Angeboten und Herstellern. Anhand der aufgeführten Kriterien kannst du verschiedene Kinderfotoapparate vergleichen und bewerten. Diese beinhalten:

In den nachkommenden Absätzen erklären wir dir, welche Eigenschaften die einzelnen Kriterien ausmachen.

Altersgerechte Bedienung

Ein Kinderfotoapparat bietet dir die Möglichkeit, dein Kind spielerisch die Welt der Fotografie entdecken zu lassen. Daher ist ein kindgerechtes Design essenziell, um das nachhaltige Interesse in deinem Kind zu wecken.

Ein großes Touch-Display sowie eine intuitive Menüführung sind an dieser Stelle ausschlaggebend. Dein Kind muss Zusammenhänge und Funktionen leicht erkennen können, um den Spaß an der Tätigkeit nicht zu verlieren.

Hierfür eignen sich bei jungen Kindern besonders visuelle Symbole und bunte Farben. Diese sind einprägsam und lassen sich von deinem Kind einfach wiedererkennen.

Menüführungen mit Schriftelementen setzen erste Lesekenntnisse voraus, weshalb wir Kinderfotoapparate mit dieser Eigenschaft älteren Kindern empfehlen.

Technische Eigenschaften

In der Regel verfügen Fotoapparate für Kinder über eine Auflösung von 5.0 bis 20.0 Megapixel. Hier gilt, dass die Bildqualität für Fotoapparate mit einer jüngeren Altersempfehlung in der Regel geringer ausfällt.

Bei der Fotografie für die Kleinen steht der Spaß- und Unterhaltungswert im Vordergrund. Die Qualität und Auflösung der Schnappschüsse ist daher für junge Kinder eher zweitrangig.

Zudem gehören zu den nennenswerten technischen Eigenschaften neben einem großen Touch-Display auch ein optischer Zoom. Dieser ermöglicht es deinem Kind, spielerisch ferne Objekte aus der Nähe zu betrachten und in einem Schnappschuss festzuhalten.

Extra Features die auch in einigen Modellen von Kinderfotoapparaten vorhanden sind umfassen eine integrierte Bluetooth – und Wi-Fi Funktion. Aufgrund eines erfordertem technischen Grundverständnis empfehlen wir diese Attribute Kindern im fortgeschrittenen Alter.

Material und Robustheit

Besonders junge Kinder sind mit der Handhabung eines Fotoapparates noch nicht vertraut. Daher kann es durchaus vorkommen, dass der Kinderfotoapparat von Zeit zu Zeit runterfällt oder beschädigt wird.

Fotoapparate für Kinder sollten robust und widerstandsfähig sein.

In erster Linie stellen Kinderfotoapparate für die Kleinen ein unterhaltendes und kreatives Spielzeug dar, welches Stoß- und Sturzfestigkeit bedarf.

Zusätzlich ist eine leichte Materialzusammensetzung essenziell für die einfache Handhabung und Bedienung in ungeschickten Kinderhänden.

Zusätzliche Features wie Wasserfestigkeit eignen Kinderfotoapparate ideal für Abenteuer im Freien, welche wetterunabhängig in Schnappschüssen festgehalten werden können.

Bunte Farben und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten durch Aufkleber oder Schutzhüllen bieten eine zusätzliche Möglichkeit die Kreativität deines Kindes zu unterstützen, sowie das Interesse an Fotografie nachhaltig zu unterstützen.

Spaßfaktor und Abwechslung

Wie bereits genannt, steht der Spaßfaktor und Unterhaltungswert bei der Bedienung eines Kinderfotoapparates an erster Stelle. Daher sind viele Kinderfotoapparate mit zusätzlichen attraktiven Funktionen ausgestattet, welche wir für dich zusammengestellt haben:

  • Bildbearbeitung: Nachdem dein Kind lustige Schnappschüsse eingefangen hat, kann es mittels lustiger Fotoeffekte und Bildbearbeitungsprogramme die Aufnahmen individuell gestalten.
  • Musik: Mittels einiger Kinderfotoapparate kann dein Kind seine Lieblingslieder oder Hörbücher abspielen.
  • Spiele: Integrierte Puzzlespiele bieten deinem Kind viel Abwechslung im Umgang mit dem Kinderfotoapparat. Dies erhört den Unterhaltungswert.

Der Spaßfaktor des Kinderfotoapparates geht weit über die einfache Fotografie hinaus. Dementsprechend bietet er deinem Kind abwechslungsreiche Möglichkeiten der fantasievollen Unterhaltung und kreativen Entfaltung.

Fotoapparate für Kinder: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Nachfolgend haben wir dir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Kinderfotoapparat zusammengeführt und beantwortet. Dieser Ratgeber hilft dir dabei, alle wichtigen Informationen für deine Kaufentscheidung zu erhalten und zu verstehen.

Für wen eignet sich ein Kinderfotoapparat?

Kinderfotoapparate sind auf die Ansprüche verschiedener Altersgruppen zugeschnitten. In der Regel eignen sich Einstiegsmodelle für kleine Kinder ab dem Alter von 3 Jahren.

Diese sind darauf spezialisiert, das Interesse deines Kindes an der Fotografie spielerisch zu wecken und nachhaltig zu unterstützen.

Mit steigendem Alter bewegt sich der Fokus nach und nach mehr in Richtung der klassischen Fotografie. Diese Modelle des Kinderfotoapparates sind mir verbesserten technischen Features, wie zum Beispiel einer höheren Bildauflösung und -qualität, ausgestattet.

Fotoapparat Kinder

Kinderfotoapparate gibt es in vielen tollen Ausführungen und Designs. (Bildquelle: Andrew Seemann / Unsplash)

Hersteller geben in ihren Produktbeschreibungen grundsätzlich eine Altersempfehlung an. Diese raten wir stets zu beachten, damit du den richtigen Fotoapparat für dein Kind aussuchen kannst.

Welche Arten von Kinderfotoapparaten gibt es?

Wenn du den richtigen Fotoapparat für dein Kind suchst, solltest du ein paar wichtige Dinge beachten. Wie bereits aufgeführt, sind Kinderfotoapparate auf verschiedene Altersgruppen angepasst und kommen deshalb in unterschiedlichen Ausführungen:

  • Digitaler Kinderfotoapparat
  • Outdoor Kamera
  • Multimedia Kamera

Nachfolgend haben wir für dich die wichtigsten Kriterien der einzelnen Varianten für Kinderfotoapparate zusammengefasst.

Art Vorteile Nachteile
Digitaler Kinderfotoapparat Einfache Handhabung, Buntes Design, Audio- und Videoaufnahme Geringe Auflösung und Bildqualität
Multimedia-Fotoapparat Einfache Handhabung, Hoher Unterhaltungswert, Audio- und Videoaufnahme, Integrierte Spiele Geringe Auflösung und Bildqualität
Outdoor-Fotoapparat Hohe Bildauflösung, Robust, Wasserdicht Keine integrierten Spiele, Keine zusätzliche Unterhaltung

Der klassische Kinderfotoapparat besticht durch eine intuitive und kindgerechte Bedienung, sowie ein ansprechendes buntes Design.

Zusätzliche Funktionen, wie Audio- und Videoaufnahme sind in den meisten Fällen in diesem Modell integriert. Aufgrund der Priorität des spielerischen Umgangs mit der Fotografie hat dieses Modell jedoch nur eine geringe Auflösung.

Die Multimedia-Kamera zeichnet sich durch ihren hohen Unterhaltungswert aus. Integrierte Spiele, sowie zusätzliche Funktionen wie Video- und Audioaufnahme, Musikplayer und Bearbeitungsprogramme sorgen für Abwechslung und die kreative Förderung deines Kindes.

Fotoapparat Kinder

Der Kinderfotoapparat bietet viel Unterhaltung für dein Kind. Da ist ein Lächeln vorprogrammiert. (Bildquelle: Jose Ibarra / Unsplash)

Die Outdoor-Kamera ist besonders robust und wasserdicht, sodass dein Kind in jeglichen Wetterlagen und sogar unter Wasser kreative Schnappschüsse festhalten kann.

Da sich die Outdoor Kamera ideal für ältere Kinder eignet, hat sie eine höhere Auflösung und somit bessere Bildqualität. Zusätzliche Unterhaltung durch Spiele sind in der Regel in diesem Modell nicht vorhanden.

Was kostet ein Kinderfotoapparat?

Zwischen den verschiedenen Arten des Kinderfotoapparates gibt es signifikante Preisunterschiede. Diese sind Modell- und herstellerbedingt und sollten vor der Kaufentscheidung von dir beachtet werden. Die Preisspanne reicht von circa 35 bis 140 Euro.

Art Preisspanne
Einfacher Kinderfotoapparat Circa 35 bis 50 Euro
Kinderfotoapparat mit Touch-Display Circa 45 bis 70 Euro
Multimedia-Kinderfotoapparat Circa 55 bis 140 Euro

Die Preise für Kinderfotoapparate sind in der Regel abhängig von den Zusatzfunktionen des jeweiligen Modells. So kannst du Kinderfotoapparate schon ab einem Preis von 35 Euro erwerben, musst bei diesen Modellen jedoch meistens auf extra Features verzichten.

Fotoapparate für Kinder mit integriertem Touch-Display, welches eine kindgerechte Bedienung fördert, befinden sich in der mittleren Preisklasse.

Höherpreisige Kinderfotoapparate verfügen über eine große Auswahl an Zusatzfunktionen und Unterhaltungsmechanismen. Diese Modelle kannst du jedoch auch herstellerbedingt kostengünstig ab einem Preis von circa 55 Euro erwerben.

Wo kann ich einen Kinderfotoapparat kaufen?

Fotoapparate für Kinder kannst du in Spielzeuggeschäften, Fachhändlern für Elektronik, sowie vielen Onlineshops erwerben. Um sicherzugehen, dass du den richtigen Fotoapparat für dein Kind findest, kannst du dich persönlich im Geschäft fachlich beraten lassen.

Basierend auf unseren Recherchen werden in den folgenden Onlineshops regelmäßig Kinderfotoapparate gekauft:

  • amazon.de
  • mytoys.de
  • jako-o.com
  • real.de
  • idealo.de

Der Erwerb eines Kinderfotoapparates in einem Onlineshop bietet dir den Vorteil, verschiedene Produktbewertungen lesen zu können. Dadurch kannst du die Erfahrungen anderer Kunden in deine Entscheidung mit einfließen lassen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Kinderfotoapparat?

Nachfolgend haben wir für dich eine kurze Übersicht zusammengestellt, die Alternativen zum Erwerb eines Kinderfotoapparates erklärt.

Alternative Beschreibung
Klassische Digitalkamera Diese Alternative ist sehr naheliegend und bietet alle Vorzüge der digitalen Fotografie. Die klassische Digitalkamera ist jedoch für Kinder schwer zu bedienen und kann leicht beschädigt werden.
Sofortbild-Kamera Aufgrund der einfachen Bedienung eignet sich die Sofortbild-Kamera für lustige Momentaufnahmen. Die Filme sind allerdings sehr kostspielig.
Smartphone-Kamera Das Smartphone ist in der Regel stets zur Hand und kann für die Fotografie verwendet werden. Durch ungeschickte Kinderhände verursachte Schäden können jedoch sehr teuer sein.

Jedes dieser Produkte kann als Alternative für einen Kinderfotoapparat in Betracht gezogen werden. Jedoch empfehlen wir vor allem im Umgang mit dem Smartphone oder der klassischen Digitalkamera eine erwachsene Aufsichtsperson. So kannst du dir den Ärger potenzieller Schäden ersparen.

Wie bringe ich meinem Kind den Umgang mit dem Kinderfotoapparat bei?

An erster Stelle geht es darum, das nachhaltige Interesse deines Kindes an der Fotografie zu wecken. Kinder lernen viel durch das Beobachten und Nachahmen ihres Umfelds.

Zeige deinem Kind, wie du selber Fotos und lustige Schnappschüsse machst, um seine Neugier zu wecken.

Sobald das Interesse besteht, kannst du deinem Kind den Freiraum geben, selber den Umgang mit dem Kinderfotoapparat zu erlernen. Die selbsterklärende Bedienung des Kinderfotoapparates erfordert intuitives Handeln und fördert die Kreativität.

Fotoapparat Kinder

Die Fotografie bietet deinem Kind einen hohen Spaß- und Lernfaktor. (Bildquelle: Markus Spiske / Pixabay)

Besonders am Anfang ist deine Unterstützung gefragt. Doch schon bald wird sich dein Kind komplett selbstständig mit dem Kinderfotoapparat beschäftigen können.

Welches nützliche Zubehör gibt es für einen Kinderfotoapparat?

Wie bereits aufgeführt, steht bei dem Umgang mit Kinderfotoapparaten der Spaß- und Unterhaltungsfaktor im Vordergrund. Um die Erfahrung deines Kindes individueller zu gestalten, kannst du den Kinderfotoapparat mit lustigen Stickern und bunten Aufklebern personalisieren.

Für zusätzlichen Schutz beim Verstauen oder Transport empfiehlt sich auch der Erwerb einer praktischen Tragetasche. Diese kein bei regelmäßiger Benutzung die Langlebigkeit des Kinderfotoapparates grundlegend unterstützen.

Fazit

Kinderfotoapparate bieten dir und deinem Kind die Möglichkeit, spielerisch zusammen die Welt der Fotografie zu entdecken. Die kindgerechten Apparate sind auf die individuellen Bedürfnisse verschiedener Altersgruppen zugeschnitten und ermöglichen so ein universelles und kreatives Lernerlebnis.

Beim Kauf eines Kinderfotoapparates kannst du zwischen drei verschiedenen Ausführungen unterscheiden, welche die unterschiedlichen Anforderungen deines Kindes erfüllen. Klassische Kinderfotoapparate bestechen durch ihr intuitives Design und kindgerechte Handhabung. Hast du den richtigen Fotoapparat für dein Kind gefunden? Dann kann es losgehen!

Bildquelle: Yastremska / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?